Werner Mölders. Die Biographie.

115 Luftsiege, höchste Auszeichnungen, bahnbrechend als Jagdflieger, Taktiker und Führungspersönlichkeit: Werner Mölders ist einer der bekanntesten und doch rätselhaftesten Soldaten des Zweiten Weltkriegs. Noch immer wirkt sein 28jähriges Leben in politischen Kontroversen fort, ohne daß es je umfassend und objektiv dargestellt worden wäre. Selbst seinen Zeitgenossen war er lange ein Unbekannter. Erst während der letzten achtzehn Monate vor seinem Unfalltod erreichte er eine unübertroffene Popularität unter Anhängern wie Gegnern der Naziherrschaft. Wie – und warum? Wen liebten die Deutschen da so unvermittelt und unterschiedslos?

Hier liegen erstmals alle noch unbekannten Tatsachen eines Lebensweges vor, der 1941 in den Trümmern eines Flugzeugabsturzes endete und seitdem ständig Stoff für Mythen und Mutmaßungen bot. War Mölders nur ein Propagandaheld? Ein außergewöhnlicher Charakter? Ein Idealist und Patriot? Ein katholischer Christ im Widerstand gegen das Unrecht? Oder doch bloß ein williger Vollstrecker Hitlers? Nun endlich werden fundierte Antworten möglich. Mit einer Fülle bisher verschlossener Quellen bildet diese Biographie die Grundlage für eine sachliche Bewertung der wohl ungewöhnlichsten Fliegerkarriere im Dritten Reich.

Rezensionen:

„Ein genaues Bild vom Soldaten und Menschen Werner Mölders… Die spannend zu lesende Biographie des Jagdfliegers bleibt aber zu jedem Zeitpunkt neutral und läßt dafür eindringliche und interessante Fakten sprechen.“

Klassiker der Luftfahrt

„Eine klassische Biographie, die Mölders‘ Lebensweg und seinen militärischen Werdegang umfassender als je zuvor wiedergibt. Abgewogen und erfrischend sachlich.“

HSozKult

„Hier war ein um die objektiv feststellbare Wahrheit bemühter Historiker am Werk und kein Hagiograph. Um so glaubhafter ist diese Biographie, die hohe Anerkennung verdient.“

Horst Boog

„Das Buch ist das, was es im Untertitel verspricht: eine Biographie. Es ist kein Beitrag zur Diskussion um den politisch korrekten Umgang mit der Tradition in Deutschland. Vielen, die sich bei dieser Diskussion exponierten, könnte es eine Hilfe sein.“

Strategie und Technik

„Inhaltlich gibt es nur Lob zu verteilen… Kurt Braatz zeigt sich in der Lage, ohne jede Voreingenommenheit das Leben des mit 28 Jahren tödlich verunglückten Geschwaderkommodores detailliert zu sezieren.“

Fliegerrevue

Kurt Braatz:
Werner Mölders. Die Biographie.
Hardcover, hochwertige Fadenbindung,
400 S., 112 großenteils
unveröffentlichte Abbildungen.
ISBN 978-3-9811615-3-3
€ 39.80 – sFr 59.50

(z. Zt. nicht lieferbar)