39,80

Enthält 5% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Günther Rall:
Mein Flugbuch. Erinnerungen 1938-2006.
Hardcover, hochwertige Fadenbindung,
376 Seiten, 152 Abbildungen

ISBN 978-3-9807935-3-7
€ 39.80

Nicht vorrätig


Artikelnummer ISBN 978-3-9807935-3-7 Kategorie

Beschreibung

Vieles ist über Günther Rall geschrieben worden, einen der außergewöhnlichsten Flieger des 20. Jahrhunderts. Hier ergreift er selbst das Wort und legt seine Erinnerungen vor. Er berichtet von seiner Jugend im Dritten Reich und dem Zufall, der ihn in die Luftwaffe führte. Von früher Verantwortung für eine Jagdstaffel, die in der Luftschlacht um England, über Kreta und den rumänischen Ölfeldern ihre Feuerproben erlebt. Von der Härte der jahrelangen Kämpfe an der Ostfront und von seinem Weg in die Spitzengruppe der Jagdflieger des Zweiten Weltkrieges. Und vom Innenleben eines Systems, das sich Helden schafft, weil es Opfer braucht.

In der Bundeswehr zählt Günther Rall zu den Männern der ersten Stunde. 1958 wird er verantwortlich für Flugerprobung und Einführung der F-104 Starfighter bei den Streitkräften. Als einer der ersten Deutschen fliegt er die F-104 G. Entwicklung, Mythos und Krise eines der faszinierendsten Flugzeuge in der Geschichte der Luftfahrt erlebt Günther Rall als Projektoffizier, Testpilot und Geschwaderkommodore. Ab 1971 steht er als Inspekteur an der Spitze der Bundesluftwaffe. 1974 entsendet ihn die Bundesregierung als ständigen Vertreter ins höchste militärische Entscheidungsgremium der NATO, den Militärausschuß: Höhepunkt und Abschluß eines Berufsweges, der seinesgleichen sucht in Krieg und Frieden, in Diktatur und Demokratie – und am Himmel über vier Kontinenten.